Samstag, 27. Juli 2013

Johannisbeermuffins

Da bei meinen Eltern im Garten der Johannisbeerbusch so viele Früchte trug, haben wir ein Rezept aus dem Netz auf Tauglichkeit getestet. Und was soll ich sagen, wir waren so begeistert, dass ich Euch auch daran teilhaben lassen möchte.


Hier das Rezept:

100g brauner Zucker
50g Zucker
1/2 TL Salz
1 TL Zimt
250g Mehl
2 TL Backpulver
100g zerlassene Butter
100ml Milch
1 Ei
150g Johannisbeeren

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Zuerst den Zucker mit Salz, Zimt, Mehl und Backpulver in einer Schüssel gründlich vermischen. In einem anderen Gefäß die Milch mit der abgekühlten, flüssigen Butter und dem Ei schaumig rühren. Dann das Milchgemisch kurz unter die trockenen Zutaten rühren und zum Schluss die Johannisbeeren unterheben. Den Teig in ein mit Papierförmchen ausgekleidetes Muffinblech verteilen.

In den heißen Backofen schieben und auf mittlerer Schiene ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Die Menge reicht für 12 Stück.
(Das Rezept stammt von chefkoch.de von Lulu_22)

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen